Sonnenuntergang in den Bergen

Die OMM AFTER-WORK-WANDERUNG

Wandern tut gut und ist gesund! Das ist kein Geheimnis, aber manchmal fehlt einfach die Zeit, um „einfach so“ in die Berge zu fahren und die Natur auf sich wirken zu lassen. Um zu zeigen, dass es auch zwischendurch und ohne großen Aufwand möglich (und schön!) ist, luden wir am Freitag zur offiziellen OMM AFTER-WORK-WANDERUNG in den Bergen ein.

Los ging unser kleiner Ausflug in Rottach Egern. Dort hieß es „Feierabend mal anders“ für die ca. 20 Teilnehmer. Unser Team und die Partner präsentierten Tipps & Tricks zum Thema Ausrüstung beim Wandern sowie zu unserer Tour. Nach einer kleinen Aufwärmübung ging es auch schon los: Auf einem malerischen Wanderweg gingen wir durch Bergwälder hoch zum Riederstein, einem der bekanntesten Berge der Gegend. Wer die Region kennt, hat vielleicht schon einmal die kleine Kapelle auf dem Gipfel gesehen, die vom Tegernsee gut sichtbar ist. Oben angekommen hieß es Pause machen und die Aussicht genießen, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten. Ein besonderes Erlebnis war, dass wir die letzte Wegstrecke bei Einbruch der Dunkelheit zurück legten, in einer wunderschönen Atmosphäre.

Begleitet wurden wir auf der Wanderung vom Bayerischen Rundfunk und verschiedenen Partnern, wie der Organisation Outdoor against Cancer. Außerdem war der schwedischen Lighting- und Orientierungs-Spezialist SILVA mit dabei. Organisiert wurde die Wanderung von der Münchner Agentur xpert marketing.

 

Save the date:

Den Beitrag dazu seht ihr am 02.07. ab 19.00 Uhr im BR Gesundheit! Magazin.

Ein paar Eindrücke wollen wir euch aber schon jetzt bieten:

Produktempfehlung

OMM Trailfire Vest
0

Start typing and press Enter to search